FRAGEN AN DEN GOLDSCHMIED

Juwelier vs. Goldschmied

Häufig werden wir Goldschmiede gefragt, ob wir die selbe Qualifikation besitzen wie ein Juwelier.

Ein Juwelier ist nur ein Händler und benötigt keine besonderen Qualifikationen - Einfach gesagt, er kauft Schmuck ein und verkauft es an die Kunden!

Wir Goldschmiede haben das traditionelle Handwerk erlernt!
Individuelle Schmuckanfertigungen in Handarbeit, bekommen sie nur bei einem Goldschmied!
Maßgeschneiderte Schmuckstücke nach Ihren Wünschen!

Handschrift & Handarbeit...

Handarbeit die Verzaubert - ist meine Philosophie
Meine Handschrift ist "Besonders, Auffällig und eben Anders"


Ich bin Goldschmied aus Leidenschaft und fertige alles von Hand!
Selbstverständlich nutze ich zur Fertigung auch moderne Geräte,
jedoch werden alle Arbeitsschritte von Hand ausgeführt.
Bei mir bekommen sie keinen Modeschmuck oder industriell gefertigten Schmuck - sondern nur "Handgefertigten Schmuck"
Eigene Ideen - Eigene Fertigung

Welchen Service / Leistungen bieten Sie an?

DIE GOLDSCHMIEDE IN MEISSEN
Individuelle Neuanfertigung nach Kundenwunsch
Trauringe nach Kundenwunsch
Porzellanschmuck
Herrenschmuck & Lederarmbänder
Absolventenschmuck
Perlketten & Ohrringe
Edelsteine & Edelsteinketten
Umarbeitung von Schmuckstücken und Trauringen
Reparatur und Pflege Ihrer Schmuckstücke
Ketten löten & Ringweitenänderungen
Restauration & Rekonstruktion von Schmuck
Perlketten knoten
Goldschmiedekurse
...

Ich möchte ein individuelles Schmuckstück

Außergewöhnliche Schmuckanfertigungen - Mein Handwerk!

Sie haben eine Idee, eine Vorstellung, eine Zeichnung?
Einen Edelstein, der in ein Schmuckstück eingearbeitet werden soll?*
Sie wollen etwas "Besonderes"?

Ob zierlich/geradlinig, maskulin/dominant, verschnörkelt/verspielt oder einfach schlicht/elegant
Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Ich freue mich auf Ihre Ideen oder lassen Sie sich von meinen inspirieren, etwas Einzigartiges zu schaffen.

Meist beginnt man mit einem Edelstein und baut das Schmuckstück drum herum.
Für die Verwirklichung ihrer Ideen, finden sie in meiner Goldschmiede eine Auswahl an besonderen Edelsteinen vor.
Sollte einmal der passende Stein nicht dabei sein, so ist das auch kein Problem, da ich in enger Verbindung mit ausgesuchten Edelsteinschleifereien stehe und vieles ermöglichen kann.
Egal welche Farben und Formen - die Natur ist einzigartig.

Der Ablauf einer Anfertigung

Grundlage eines Auftrags, ist die genaue Abklärung der persönlichen Wünsche!
Im Regelfall lassen sich viele Wünsche sofort klären, sodaß die meisten Aufträge bei einem ersten Gespräch abgeklärt werden können.

Aber es gibt auch die Projekte, die etwas umfangreicher sind.
In diesem Fall werden bei einem ersten Gespräch folgende wichtigen Punkte geklärt.

Welche Wünsche und Vorstellungen haben Sie als Kunde.
In welchem Preisrahmen sollte sich das Schmuckstück bewegen?
Dies bezüglich werden Materialien, Edelsteine und Fertigungstechniken besprochen.
Wenn das geklärt ist, wird meist noch eine grobe Kundenzeichnung erstellt.
Ist die Vorplanung abgeschlossen, erstelle ich zum nächsten Gespräch einen genaueren Kostenvoranschlag.

Bei dem zweiten Gespräch kann ich sie dann über die genaueren Kosten informieren und es können noch offene Fragen geklärt werden.
Erst wenn wirklich alle Punkte zur Zufriedenheit geklärt sind, wird der Auftrag angegangen.

Meist besuchen mich meine Kunden mehrmals bis zur Fertigstellung.
Besonders wenn es sich um ein etwas umfangreicheres Schmuckstück handelt, welches z.B eine "Anprobe" erfordert.
Desweiteren hat es den Vorteil, das in bestimmten Arbeitsabschnitten noch Änderungswünsche vorgenommen werden können.

Kostenvoranschlag / Was kosten eine Anfertigung?

DER KOSTENVORANSCHLAG BEI ANFERTIGUNGEN
Generell kann ich bei sofortigen Kostenvoranschlägen, den Arbeitsaufwand und die dazugehörigen Kosten für Edelmetalle nur sehr grob einschätzen.
Deswegen bevorzuge ich den Kostenvoranschlag "über Nacht". Nach Abklärung aller notwendigen Aufwendungen, ist der KVA etwas enger einzugrenzen.

Selbstverständlich werden Kostenvoranschläge soweit wie möglich eingehalten.
Da diese auf Erfahrungswerten und Schätzungen beruhen, sind diese aber ohne Verbindlichkeit.
Die endgültigen Preise werden nach Fertigstellung des jeweiligen Auftrags aufgrund einer Nachkalkulation ermittelt.


Was kostet eine Anfertigung?
"Ich möchte einen Ring, was kostet mich eine Anfertigung? - Diese Frage ist immer schwer zu beantworten.
Dafür benötige ich schon genauere Angaben von Ihnen.

Was soll überhaupt gefertigt werden?
Welches Material soll benutzt werden?
Welcher Edelstein wird gewünscht?
Wieviel Arbeit muß ich einplanen und welche Arbeitstechniken muß ich anwenden?
Benötige ich einen Fasser oder eine Galvanik?
All das muß ich natürlich vorab berücksichtigen.

Es kommt da wirklich auf das einzelne Schmuckobjekt an!
Jedes ist anders!

Wie lange dauert eine Anfertigung?

Das kommt natürlich auf den Umfang des Projektes an.
Im Regelfall benötige ich nach Eingang aller notwendigen Materialien ca. 4 - 6 Wochen für eine Anfertigung.

Handelt es sich um eine aufwendige Anfertigung, wo z.B besondere Edelsteine eingeschliffen werden müssen oder spezielle Fassungsarten, Galvanikarbeiten oder Gravuren, kann es auch mal 2 - 3 Wochen länger dauern.
Manche Arbeiten lassen sich auch mal in 2 Wochen realisieren. Es kommt da wirklich auf das einzelne Stück an.

Weihnachten
Zur Weihnachtszeit sollte man immer noch gut 3 - 4 Wochen zusätzlich mit einplanen!

Wer im Allgemeinen ein handgefertigtes Schmuckstück zu Weihnachten verschenken möchte, sollte seine Ideen spätestens Anfang Oktober an seinen Goldschmied weiterreichen!
Ab Mitte Oktober gibt es bei fast allen Goldschmieden eine zeitliche "Rote Linie".
Ab diesen Zeitpunkt werden meist keine Aufträge mehr entgegengenommen, weil eine Fertigstellung nicht mehr garantiert werden kann!

Sie kommen von weiter her

Sie kommen nicht aus Meißen, vielleicht sogar aus einem anderen Bundesland und wünschen sich eine Anfertigung?
Selbstverständlich fertige ich auch Schmuckstücke für Kunden aus größerer Entfernung.
Wenn Sie bei mir Vorort waren und wir gemeinsam den Auftrag besprochen haben, sende ich Ihnen gerne nach Fertigstellung das Schmuckstück zu.
Vorab kann ich Ihnen den Stand der Arbeiten auch bildlich per Email mitteilen.
Versendet wird die Ware mit einem speziellen Unternehmen. Versichert und mit persönlicher Übergabe!

Sie schaffen es nicht bei mir Vorort zu sein? ..... Auch das geht!
Selbstverständlich funktioniert die Auftragsannahme auch per E-Mail und Telefon.
Sollten später noch Fragen meinerseits sein, wende ich mich telefonisch oder schriftlich an sie.
Ebenso versende ich bei Notwendigkeit auch Bilder per Email.

Sie sehen... wir finden immer eine Lösung!

Edelmetalle

DER GLANZ - DAS WARME - DAS KALTE - DAS EDLE
ICH VERARBEITE AUSSCHLIESSLICH EDELMETALLE EINER DEUTSCHEN SCHEIDEANSTALT!

925er Sterling Silber
Feinsilber

585er Gelbgold / Rotgold / Weißgold
750er Gelbgold / Rotgold / Weißgold

900er Gold
Feingold
Platin

Alle oben genannten Edelmetalle sind Cadmium & Nickelfrei!
Messing, Bronze und andere Metalle auf Anfrage


NACHHALTIGKEIT
Wir arbeiten mit Unternehmen zusammen, denen umweltbewusstes Verhalten am Herzen liegt.
Edelmetalle werden professionell recycelt oder upcycelt und kommen dann wieder neu in den Produktionskreislauf.

Sie reparieren meinen Schmuck?

Die Goldschmiede in Meißen - Schmuckreparaturen
Auch das gehört zu meinen Aufgaben.
Egal ob es eine zerrissene Kette ist, ein Ring der größer oder kleiner gemacht werden soll oder dieser auch eventuell eine neue Ringschiene benötigt.
Ich sehe mir gerne Ihre Schmuckstücke an.


Eine Haftung für das Schadensrisiko bei Restaurierungen und Reparaturen kann nicht übernommen werden.
Das selbige gilt auch für Anfertigungen mit angelieferten Edelsteinen.
Der Haftungsausschluss entfällt bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Stimmt der Kunde einer Haftungsbeschränkung nicht zu, muß ich den Auftrag leider ablehnen.

Rekonstruktion von Schmuck

Sie haben z.B. einen Ohrring verloren?
Sie besitzen noch das Gegenstück oder ein Bild vom Schmuckstück?

Anhand dieser Vorlagen lässt sich in den meisten Fällen das verlorene Schmuckstück rekonstruieren.

Beispiel:
Ich erhielt ein Bild von einem Kunden.
Es handelte sich um einen Anhänger, der gestohlen wurde.
Das Einzige was ich erfahren konnte war die ungefähre Größe.
Alles andere mußte ich mir erarbeiten.

Absolventenschmuck / Abischmuck

Vereinswappen - Rotbronze
Vereinswappen - Rotbronze

VEREINSEMBLEM, RINGE & ABIRINGE
Absolventenschmuck für Schulen und Universitäten
Vom Einzelstück bis zur Kleinserie entwerfe und fertige ich Ihre persönlichen Ringe.
Egal ob Firmenlogo oder Schulemblem - in der Vergangenheit haben sich schon viele an meinen Entwürfen begeistert.
Vieles ist möglich und das zu bezahlbaren Preisen.

Sie veranstalten auch Goldschmiedekurse?

JA
Goldschmiedekurse in Meissen
In meiner Werkstatt biete ich Interessierten die Möglichkeit, dem Goldschmiedeberuf aus eigener Hand etwas näher zu kommen.
Alle dazu benötigten professionellen Werkzeuge und Geräte werden natürlich gestellt.

Als Hinweis an Sie...
Welche zusätzlichen Kosten zu der Kursgebühr anfallen? Aus der Erfahrung heraus sind es meist Kosten (Grundmaterial aus 925 Silber) von ungefähr 15 - 20 € pro Person.

GOLDSCHMIEDEKURS... GOLDSCHMIEDEN MIT FREUNDEN
EHERINGE SELBER SCHMIEDEN

Eheringe selber schmieden in Meißen

Individuell und Einzigartig
Bei mir können Sie ihre eigenen Eheringe entwerfen und selber schmieden.
Ich berate Sie natürlich und stehe ihnen tatkräftig zur Seite.

Was kosten mich selbstgeschmiedet Eheringe?

Diese Frage kann man so, ohne bestimmte Details zu wissen, nicht beantworten.
Ausschlaggebend sind natürlich der Materialwunsch, Gewicht der Ringe, Zusatzleistungen und eventuell das Einbringen von Edelsteinen & Brillanten.
Der Kostenvoranschlag wird in einem unverbindlichen Vorgespräch in unserem Geschäft zusammen festgelegt.
Nach dem Gespräch können Sie, wenn Sie es wünschen, den Termin in der Werkstatt fixieren.

Goldschmieden ist ein Handwerk!

Es ist kein sauberer Beruf!
Bei einer Teilnahme an einem Kurs sollten Sie wissen, das die Tätigkeit auf die Finger geht.
Natürlich habe ich versucht, die Schwierigkeit so anzulegen, das ihre Hände nicht sehr darunter leiden.
Aber!... es ist ein Handwerk

Eheringe mit eigenem Material

NUR BEI EHERING-SCHMIEDEKURSEN!
Paare können Ihr Altgold mitbringen, vor Ort einzschmelzen und dieses dann bei den neuen Eheringen verwenden.
Aber..... es ist zu bedenken.
Wenn man zum Schluß einen z.B 10 Gramm Ehering erhalten möchte, benötigt man zum Einschmelzen ein Ausgangsgewicht von gut 30 Gramm an Edelmetall!
Es wird natürlich nicht alles benötigt, aber zur Fertigung (Schmelzen, Walzen, usw.) benötigt man eben diese Menge an Grundmaterial.
Der Rest bleibt dann übrig und kann andersweitig genutzt werden.

Kaufen Sie auch Gold an?

NEIN
Ich kaufe kein Gold an, da ich kein Goldhändler bin.
Daher besitze ich auch kein Goldlager in meinem Geschäft!

Fertigen Sie auch Schmuck aus meinem Altgold?

NEIN....
... ich fertige nur aus eigenem Material, was ich von einer Scheideanstalt bezogenen habe!
Bei Umarbeitungen kann ich natürlich das vorhandene Material verwenden, sofern es die Arbeitstechniken zulassen.

In Ausnahmen kann ich bei Anfertigungen das Kunden-Altgold verwenden. Auch hier spielen die Fertigungstechniken eine wesentliche Rolle.
Wenn dann nehme ich nur reine Gelb- & Rotgold-Legierungen aus 585er, 750er oder 900er bzw. Feingold an und keine Weißgoldlegierungen bzw. Mischlegierungen.
Wenn Sie selber Eheringe fertigen wollen, können Sie das mit ihren eigenen Altgold.

Warum nicht alle Legierungen ... und warum nur hauseigenes Material?
Als Goldschmied habe ich sehr hohe Ansprüche an meiner Arbeit und möchte für absolute Qualität garantieren - und das ist bei Anfertigungen aus Altgold einfach nicht möglich!
Das Problem was besteht, ist die Verwendung dieser Materialien in der industriellen Schmuckfertigung.
Leider werden bzw. wurden in der industriellen Fertigung bei fast allen Legierungen noch Zusatzmaterialien (z.B Cadmium) beigemengt, die zwar in der industriellen Herstellung von Vorteil sind (Maschinenfreundlich), aber nach dem Einschmelzen beim Goldschmied für die Weiterverarbeitung nachteilig sein können.
Das Gold ist meist brüchig, sodaß eine qualitativ hochwertige Ausführung nicht gewährleistet ist. Es kann sogar sein, das diese Verunreinigungen das gesamte eingeschmolzene Gold unbrauchbar macht.
Industriell gefertigte Ketten, Ohrringe, Ringe mit vielen Lotstellen können aus diesem Grund nicht verwendet werden.
Leider sind mehr als 95% aller Schmuckprodukte davon betroffen!
Zudem hafte ich als Goldschmied für den Reinheitsgrad der verwendeten Edelmetalle! Bei Altgold kann ich den Reinheitsgard nicht genau bestimmen.
Das kann nur eine Scheideanstalt!

ALTGOLD & BRUCHGOLD
Als Altgold bezeichne ich wie schon oben beschrieben, alles verwertbares Gold.
Bruchgold sind z.B brüchige Ketten, Zahngold usw., eben nicht weiter verwertbares Metall. Dieses Bruchgold nehme ich grundsätzlich nicht an.

Verrechnen von Altmetall / Kundenmaterial

VERRECHNUNG VON ALTGOLD
Wenn der Auftrag und die Fertigungstechnik es zulässt und das Altgold verrechenbar sein sollte, kann das Altgold mit dem Auftrag verrechnet werden.
Ob es möglich ist, wird natürlich vorab besprochen.
Verrechnet wird grundsätzlich nur Material gegen Material - die Arbeitsleistung bleibt außen vor!
Ich empfehle meinen Kunden generell, ihr Altgold zum Tagespreis an einem Goldhändler zu veräußern!


ALTGOLD - BRUTTO/NETTO
Wenn Sie Altgold abgeben, wird das Gewicht des Goldes in Feingold umgerechnet. (z.B 10 Gramm 585 Gold sind 5,85 Gramm Feingold = BRUTTO)
In Abzug werden zudem Scheidungskosten bzw. Schmelz- & Materialverlust gerechnet = NETTO!

SCHEIDUNG VON EDELMETALLEN
Aufgrund der Tatsache, das die meisten seriösen Goldschmiede das Edelmetall zur Scheidung geben und nicht damit handeln, fallen bei der Scheidung (Edelmetallreinigung) hohe Kosten an.
Diese Kosten müßen leider beim Verrechnen des Altmetalles mit einbezogen werden.

Was bedeutet Scheidung von Edelmetallen?
Das bedeutet in Groben.... Die Trennung aller Legierungen in ihre Bestandteile (Feinmetalle).
Als Beispiel...
In einer 10 Gramm schweren 585er Goldkette sind zum einem das Gold (5,85 Gramm) und zum anderen verschiedenste Nebenmetalle wie z.B. Silber, Kupfer usw. gebunden
Diese Metalle werden ausgelöst und in reines Feinmetall z.B. Feingold oder Feinsilber getrennt (geschieden).
Leider sind die 5,85 Gramm Feingold nur ein theoretischer Wert, da nach Abzug des Schmelzverlustes meist nur ein geringerer Teil übrig bleibt.

Materialverlust bei Anfertigungen und Reparaturen!

Warum gibt es einen Materialverlust bei Anfertigungen?

Es gibt verschiedene Arten von Materialverlust.
1. Polierabrieb, feiner Schmirgelstaub und feine Feilung, die durch die Herstellung des Schmuckstückes unabdingbar sind.
Im Staub gebundenes Material lässt sich nicht wiederverwerten, bzw. erst in einer sehr großen Menge unter hohen Kosten und Verlusten wieder aufbereiten.

2. Materialverlust durch grobe Feilung.
Diese lässt sich im Regelfall zu 95% wieder aufbereiten. Leider gelingt es eben nicht alles zu retten.
Das größere Problem bei Feilung sind eher Materialkombinationen aus dem Grundmaterial und z.b Lotmaterial oder einer Mischlegierung (Farben).
Diese spätere Materialkombination ist aufgrund der Härte und Sprödigkeit nur bedingt wiederzuverwenden.
Das Material ist nicht mehr das selbe, wie das Ausgangsmaterial.
Fassungen oder Feinarbeiten z.b. können dann nicht mehr mit diesem Material gefertigt werden.

3. Materialverlust beim Schmelzen und Gießen von Edelmetallen.
Allgemein besteht immer ein Materialverlust, wenn Edelmetall eingeschmolzen wird.
Auch Edelmetall "verbrennt" bei hohen Temperaturen... insbesondere Feilung.

Generell besteht bei Weißgold und Platin das Problem, das die Aufbereitung nur sehr erschwerend und kostenintensiv ist.
Desweiteren hat Weißgold / Platin den Nachteil, das es für eine Weiterverarbeitung nicht brauchbar ist.
Letzendlich werden Feilung und Materialreste immer zur Scheideanstalt gebracht, was wieder hohe Aufbereitungskosten mit sich bringt.
Daher sind Weißgold und Platin eher ein Material, bei dem der Verlust um ein vielfaches größer angesetzt wird, als bei Farblegierungen.

Stempelgesetz

Das deutsche Stempelgesetz schreibt vor, das alle gefertigten Schmuckstücke einen Feingehaltstempel tragen müssen, sofern dieser auf das 10/1000 genau bestimmt werden kann.
Das heißt, das z.B ein Ring aus 750er Gold einen Stempel erhält, wenn dessen Feingehalt zwischen 740er - 760er liegt!
Ist dieses nicht gewährleistet, darf das Schmuckstück nicht gestempelt werden.
Generell kann eigentlich nur die Scheideanstallt das echte Feingehalt so genau bestimmen - Grunddessen beziehe ich das Edelmetall von dort.
Anfertigungen aus Altgold werden somit generell von mir nicht gestempelt, da eben dieser Feingehalt nicht 100%ig bestimmt werden kann.

Allergien und Verfärbungen

Ein Thema, was leider häufig bei unedleren und unterlegierten Metallen aufkommt.
Dazu gehören bestimmte Silbersorten, Bronze, Messing aber auch Gold des Feingehaltes 333er oder auch mal bei 585er.

Ich verwende nur hochlegierte Edelmetalle, die in den seltesten Fällen Hautreaktionen auslösen könnten.
Alle Edelmetalle sind Nickelfrei!
Alle meine Edelmetalle erhalte ich von einer Scheideanstalt!


Verfärbungen an Schmuck oder Haut sind möglich und unterliegen Umständen, die ich nicht einschätzen kann.
So können Medikamente (Antibiotika), hormonelle Einflüsse (Schwangerschaft) aber auch eine bestimmte Ernährung Auswirkungen auf das Trageverhalten Ihres Schmuckes haben.
Grundsätzlich gilt: je höher der Feingehalt der verwendeten Edelmetalle ist, desto geringer das Risiko einer Unverträglichkeitsreaktion.

Die Firma Burgschmied - Goldschmiede Mirko Albrecht haftet nur im Falle der Verwendung anderer als der von Ihnen gewünschten Materialien.
Unverträglichkeitsreaktionen, gleich welcher Art, können als Reklamationsgrund nicht anerkannt werden.

Das Goldlager

GOLD IN DER GOLDSCHMIEDE - EIN GOLDENER BERUF
Ich habe kein Lager an Edelmetallen.
Edelmetalle sind für mich das, was für einen Bäcker das Mehl ist... eine Grundzutat
Es ist nur ein teures Beiwerk, was wir so gering wie möglich halten, da wir unser Geld mit unserem Handwerk verdienen.

Jeder kennt die extremen Schwankungen beim Goldpreis.
Daher haben wir Goldschmiede auch kein Lager an Gold.
Für jeden Auftrag wird das Edelmetall erst bei der Scheideanstalt individuell bestellt.

Galvanik - Versilberung & Vergoldung

Feinversilberung - Farbvergoldung - Rhodinierung
Manche Schmuckstücke werden zur Veredelung nochmals galvanisch behandelt.
Um das Anlaufen von bestimmten Silberschmuck zu verhindern, werden diese auf Wunsch unteranderem Rhodiniert bzw. Feinplattiert.
Bei mir werden die Schmuckstücke grundsätzlich nicht nur versilbert bzw. vergoldet, sondern plattiert.

Warum Plattierung?
Eine normale in der Schmuckindustrie übliche Versilberung hat eine Stärke (Auflage der galvanischen Feinschicht) von ungefähr 0,5 - 2 Mikromillimeter.
Meine Galvanik hat eine Stärke von mindestens 10 Mikromillimetern.
Bei einer solchen hochwertigen Oberflächenbeschichtung, redet man dann von eine Plattierung.

Bei Vergoldungen sind Stärken von 0,1 - 0,3 Mikromillimeter üblich.
Ich bevorzuge eine Plattierung von ungefähr 5 Mikromillimeter.

Hochwertige und nahezu dauerhafte Veredelungen!

Über Millionen von Jahren entwickeln sich Edelsteine in ihren schönsten Farben.
Für uns ist es eine Leidenschaft, diese Natur einzufangen und in einem Schmuckstück zu verewigen.

EDELSTEINE

EDELSTEINE AUS DER WERKSTATT
EDELSTEINE AUS DER WERKSTATT

STRAHLENDE FARBEN...... EINGESCHLOSSEN VOR MILLIONEN VON JAHREN

Ich verwende ausschließlich echte Edelsteine!
Ein Zusammenspiel von Glanz, Form, Farbe und Schliff geben dem Edelstein seine Einzigartigkeit.
Von mir werden alle Edelsteine einzeln ausgesucht und in die Schmuckstücke weiter verarbeitet.
Welche Edelsteine werden verarbeitet?
Diamant / Brillant, Rubin, Saphir, Smaragd, Aquamarin, Amethyst, Ametrin, Blautopas, Citrin, Demantoid, Edelberyll, Edelopal, Feueropal, Boulderopal, Goldberyll, Granat, Iolith, Imperial-Topas, Indigolith, Kunzit, Mandarin-Granat, Spessartin, Morganit, Peridot, Kashmirperidot, Quarz, Bergkristall, Dendritenquarz, Bicolor-Quarz, Ametrin, Einschlussquarz, Lemon-Quarz, Prasiolith, Rauchquarz, Rosenquarz, Rutilquarz, Rhodolith, Rubellit, Spinell, Tansanit, Topas, Turmalin, Tsavorit, Verdelith, Zirkon, Onyx, Mondsteine und viele weitere farbenfrohe Edelsteine.

EDELSTEINE - sind Naturprodukte
Es gibt keinen Stein ein zweites mal! - Farbverläufe und Einschlüsse gehören zum individuellen Stein

EDELSTEINE vs. HALBEDELSTEINE

ES GIBT KEINE HALBEDELSTEINE!

Der Begriff Halbedelstein ist ein veralteter Begriff, der heute kaum noch in Gebrauch ist.
Stattdessen werden Halbedelsteine heute, entweder als Schmucksteine oder als Edelsteine bezeichnet.
Grund dafür ist, dass Edelsteine keine „halben“ Edelsteine sein können, entweder es sind Edelsteine oder keine.

Die Bewertung, richtet sich nicht nach Halben oder Ganzen, sondern nach der Schönheit, Seltenheit und Haltbarkeit (Härte des Minerals - Mohshärte 1 - 10).
Härtere Edelsteine die über der Mohsskala von 7 liegen, sind in Fachkreisen "Edelsteine".
Edelsteine mit weniger Härte (1 - 7) werden gern Schmucksteine genannt.
Aber Edelstein bleibt Edelstein!

PERLEN


DIE PERLE ..... TRÄNEN DER MEERE


.... ein wahres Naturprodukt.
Keine Perle gleicht der Anderen.

Ich beziehe meine Tahiti-, Südsee- und Süßwasserzuchtperlen von ausgesuchten, weltweit anerkannten Züchtern.
Was dem Artenschutz unterliegt oder nach meiner Meinung ökologisch unsinnig ist, werde ich nicht anbieten oder verarbeiten!

RELIEFFARBEN / GEMÄLDERINGE

GEPRÄGT VON DER PORZELLANMALEREI
Ich nutze ein spezielles Anwendungsverfahren, was ich selber entwickelt habe.
Brillante Farben - einen plastischen Tiefeneffekt - fantastische Leuchtkraft

In einem aufwendigen speziellen Mehrschichtverfahren werden die Relieffarben
genaustens aufeinander abgestimmt und von Hand aufgetragen.
Die Farbschichten reagieren miteinander und erzielt dadurch ihre außergewöhnliche Farbintensivität.
Durch die individuelle Handschrift & Tagesform, wird jedes Schmuckstück zu einem Unikat.
Die Arbeit an einem Schmuckstück, kann mehrere Tage in Anspruch nehmen.

Die "RELIEFFARBEN" sind .... Hochglänzend .... Farbintensiv .... Kratz- & Stossfest

Relieffarben nach Kundenwunsch?

Ja, auch das geht
Selbstverständlich kann ich auch Ihren Farbwunsch erfüllen.
Dafür benötige ich einfach einen Stoffrest, eine Bildvorlage oder irgendetwas für den Farbabgleich.



WEITERE INFORMATIONEN - OBEN IN DER NAVIGATIONSLEISTE
www.Burgschmied.com

INFO & FAQ

Diese Webseite verwendet Cookies um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten. Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .... Auf unserer Datenschutzseite erfahren Sie mehr